Zurück zur Übersicht

Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Feine florale Nuancen, etwas Limettenzesten, ein Hauch von Kräutern, zarte weiße Tropenfruchtnuancen klingen an, attraktives Bukett. Straff, elegant, facettenreiche Säurestruktur, zart nach Mango, etwas nussig im Nachhall, bleibt gut haften, sicheres Potenzial.
– Peter Moser, Falstaff

 18,00

Jahrgang:
2017

Herkunft:
Vulkanland Steiermark
Ried Klöchberg

Boden:
Vulkanische Verwitterung-
Böden und Basalt

Werte:
Alk.  13% VOL
5,0g Säure
1,9g Restzucker

Trinktemperatur:
10-12 °C

Ausbau:
12 Monate im 300l Holzfass ausgebaut,
Spontane Vergärung

Lagerpotential:
2025+